Liebhabertheater Schloss Kochberg

  • Liebhabertheater Schloss Kochberg,
    ein Musenhof en miniature

    Ein Ausflug zu einem Kleinod der Klassik Stiftung Weimar. Eine ausführlichere Fassung des obigen Videos finden Sie auf der Seite Verein.

  • Kochberger Nikolausmarkt

    Stimmungsvoller Klassik-Adventsmarkt auf Schloss Kochberg am 3. Dezember 2016 von 14 bis 18 Uhr

    Brückenzoll 3€

    Vielfältiges Angebot stilvoller Geschenke, wie Goldschmiedearbeiten, Keramik, Porzellan, Modeaccessoires und vieles mehr, sowie Kulinarisches nach Rezepten vom Hofkoch der Herzogin Anna Amalia.

    Programm (Auszug)
    14 Uhr: Eröffnung auf dem Schlosshof
    14–18 Uhr: Stündlich Adventsmusik
    14.30 Uhr: Kochberger Kinder singen Weihnachtslieder auf dem Schlosshof
    15.15 Uhr: Märchen für Jung und Alt
    16.30 Uhr: Weihnachten mit Rainer Maria Rilke
    17.30 Uhr: Gemeinsames Adventssingen
    18 Uhr: Adventskonzert in der Kirche St. Michael

  • SPIELPLAN 2017

    Auf dieser Seite finden Sie bereits den Veranstaltungsplan für unser SOMMERFESTIVAL 2017 mit Oper, Schauspiel, Konzerten und Lesungen von Mai bis Oktober in unserem einzigartigen Theater. Der Vorverkauf hat begonnen.
    Termine und nähere Informationen finden Sie hier.

    RUNDFUNKSENDUNG am 4. Dezember, 22 Uhr, bei Deutschlandradio Kultur:

    Ein interessanter 30-minütiger Beitrag über unser Theater.

  • Liebhabertheater Schloss Kochberg e. V.:

    Vor 25 Jahren als Förderverein gegründet, heute ein Theaterbetrieb mit europaweiter Beachtung – eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte

    Gespräch von Peter Schulze-Sandow, salve tv, mit der Vorstandsvorsitzenden und künstlerischen Leiterin des Liebhabertheaters Schloss Kochberg, Silke Gablenz-Kolakovic:

    Gespräch auf Salve TV

  • Unser Theater braucht Freunde!

    Um das einzigartige Privattheater der Goethezeit auf dem Landsitz von Goethes Liebe Charlotte von Stein vor der Schließung zu bewahren, übernahmen wir vor über 10 Jahren dessen Betrieb in enger Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar. Ein gemeinnütziger Verein wurde damit zum kompletten Theaterbetrieb mit künstlerischer und wirtschaftlicher Verantwortung ohne staatliche Förderung!

    Helfen Sie uns, dieses Kleinod zu erhalten und mit Leben zu füllen!

    Verbinden Sie sich durch eine Mitgliedschaft enger mit uns oder unterstützen Sie unser Engagement mit einer Spende auf unser Konto bei der

    Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
    IBAN: DE23 8305 0303 0000 0280 88